David Van Reybrouck: KONGO Eine Geschichte

 

David van Reybrouck erzählt fesselnd und atemberaubend die Geschichte Kongos, wie wir sie noch nie gelesen haben.

 

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat das imposante Werk als Paperback zum Preis von 4.50€ in ihr Programm aufgenommen.

 

Auf dem Rückcover heißt es:

 

„ Er habe nicht gefunden, was er gesucht habe, als er bei der Vorbereitung auf einer Kongo-Reise die Literatur gesichtet haben meint David Van Reybrouck zu den Motiven für dieses Buch, Der Kongo: ein riesiges Territorium im Inneren des afrikanischen Kontinents, durch dessen Vergangenheit sich Konflikte um Rohstoffe, Reichtum und Macht wie ein roter Faden bis in die Gegenwart ziehen. Van Reybrock erhellt die Geschichte dieses Ende des 19. Jahrhunderts von Belgiern und Franzosen kolonisierten und in erbitterten Kämpfen zur Staatlichkeit gelangten Gebietes nicht nur mit Archivwissen und Forschungsergebnissen. Seine von tiefer Empathie zeugende Darstellung, gleichermaßen der Journalistik wie der Historiografie verpflichtet, stützt sich auf zahlrieche Gespräche mit alten und jungen Kongolesen. So lässt er seine Leser und  Leserinnen auf ein Land schauen, dessen Weg in die Zukunft von den Träumen seiner Bewohner ebenso geprägt sein wird wie von der Überwindung seiner traumatischen Vergangenheit.

 

Das Buch (4,50€) schicken wir Ihnen gerne zu.