Ausbildungsaufenthalt eines Arztes des Klinikums Coburg am Krankenhaus Kangu

Wie bereits berichtet, haben sich die RegioMed Kliniken Coburg im Rahmen des Kooperationsvertrags mit dem Krankenhaus in Kangu auf Veranlassung unserer Initiative bereitgefunden, einen Ausbildungseinsatz eines deutschen Arztes im Krankenhaus Kangu zu ermöglichen und zu finanzieren.

Martin Lücke, Anästhesist, Betriebsratsvorsitzender am Klinikum Coburg, hat diesen Einsatz übernommen. Dauer seines Engagements: 24.07.bis 15.09.2018.

Seine Eindrücke, Erkenntnisse und Vorschläge hat er    detailliert beschrieben.   Dieser Bericht ist bei Wunsch einsehbar.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*