Kongoreise von Dr. Lutz Buchner, Dr. Georg Roth, Christel Rückert und Klaus Rückert – April 2019

Die Reise verfolgte zwei Ziele: Stärkung der Zusammenarbeit mit der Krankenhausverwaltung in Kangu und dem Träger des Krankenhauses, der Diözese von Boma einerseits und den Vertretern der Kooperative COPROCOM andrerseits. COPROCOM ist eine Genossenschaft von über 500 Kleinbauern, die Kaffee und Kakao anbauen. Die gemeinnützige GmbH Cafe-Cacao-Congo unterstützt   diese Bemühungen. Dr. Georg Roth und Klaus Rückert, beides Mitglieder der Coburger Initiative, sind die beiden Geschäftsführer dieser Gesellschaft. Einzelheiten dieser Reise und Ergebnisse sind im Reisebericht von Klaus Rückert (Kongo April 2019) festgehalten, das bei Wunsch eingesehen werden kann.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*